Gewährleistung


Nach § 13 VOB/B besteht bei Bauwerken eine gesetzliche Gewährleistungspflicht des Ausführenden von vier Jahren. Der Baubetreuer selbst haftet für Fehler in der Planung oder in der Betreuung, also für die Leistungen, die er selbst erbracht hat.


(c) by Päffgen GmbH bzw. deren Autoren 2009, www.baubetreuung.de

Gewerbliche und private Verwendung dieses Artikels ist ausdrücklich, aber nur dann gestattet, wenn dem Artikel gut sichtbar der vorstehende Copyright-Hinweis mit verfolgbarem Link hinzugefügt wird und wir per Mail an copy@fachportale.de über die Verwendung informiert werden!